Dockers weiter ungeschlagen, Redbacks drehen Spiel gegen Giants

Die Hamburg Dockers bleiben auch nach sechs Spielen ungeschlagen und die Frankfurt Redbacks drehen ihr Spiel gegen die Württemberg Giants in der zweiten Halbzeit. In München schlagen die Kangaroos zum zweiten Mal Berlin, während die Rheinland Lions komplett leer ausgehen.

Mit den Turnieren in Frankfurt und München ist am vergangenen Wochenende die erste Phase der AFLG-Saison 2018 zu Ende gegangen. Nach sechs Spielen pro Mannschaft stehen die Hamburg Dokers ungeschlagen an der Tabellenspitze.

In Frankfurt schlugen die Hamburger nicht nur den Gastgeber deutlich mit 10.10.70 zu 2.1.13, sondern dominierten auch das Spiel gegen die Württemberg Giants (20.8.128 zu 1.0.6). Umso spannender war in Frankfurt allerdings das Spiel Redbacks gegen Giants. Denn während die Württemberger nach den ersten 20 Minuten noch 5.3.33 zu 3.4.22 vorne lagen, holten die Redbacks in der zweiten Hälfte auf und gewannen am Ende 10.10.70 zu 6.6.42.

Frankfurt Redbacks 2.1(13) Hamburg Dockers 10.10(70) 4572
Frankfurt Redbacks 10.10(70) Württemberg Giants 6.6(42) 4573
Hamburg Dockers 20.8(128) Württemberg Giants 1.0(6) 4574

In München traf zur gleichen Zeit unter anderem der Titelverteidiger Berlin auf die Munich Kangaroos, gegen die es drei Wochen zuvor die erste Liga-Niederlage seit mehr als einem Jahr gegeben hatte. Und auch diesmal konnten sich die Roos knapp durchsetzen (9.6.60 zu 9.2.56). Beide Teams gewannen auch gegen die Rheinland Lions.

Munich Kangaroos 12.7(79) Rheinland Lions 2.1(13) 4575
Munich Kangaroos 9.6(60) Berlin Crocodiles 9.2(56) 4576
Rheinland Lions 6.2(38) Berlin Crocodiles 9.7(61) 4577

Damit bleiben die Hamburg Dockers an der Spitze, Berlin, München und Frankfurt sind – wie im vergangenen Jahr – auf Halbfinalkurs. Weiter geht es am 9. Juni mit Einzelspielen in Hamburg, Dresden und Frankfurt.

Team Played Won Lost Drawn Pts P.C.
Hamburg Dockers 6 6 0 0 24 567.3
Munich Kangaroos 6 5 1 0 20 206.3
Berlin Crocodiles 6 4 2 0 16 231.0
Frankfurt Redbacks 6 3 3 0 12 58.8
Rheinland Lions 6 2 4 0 8 88.3
Württemberg Giants 6 1 5 0 4 40.2
Dresden Wolves 6 0 6 0 0 19.9

Weiterlesen: AFL Europe | World Footy News

Beitragsbild: Maren Deden


Veröffentlicht am Donnerstag, 31. Mai 2018 um 11:07 Uhr. Autor: Matthias Schmidt-Stein.
© 2018 AFLG, Design: Matthias Schmidt-Stein